Laufen + Pumpen

Laufen und pumpen, laufen und pumpen! Wer für den Wildsau-Run gewappnet sein will, braucht Kraft, Geschicklichkeit und eine gute Kondition. War es für die 100kg Bankdrück-Challenge gut und wichtig an Gewicht und Muskeln zuzulegen, so gilt es für die Liegestütze und den Lauf wieder leichter zu werden. Dieses permanente Adaptieren und Umstellen des Essverhaltens ist auch für mich gar nicht so einfach. Bedarfsgerecht lautet die Devise. Momentan ernähre ich mich recht ausgewogen, da ja mein Kohlenhydratanteil in der Ernährung wegen dem Lauftraining wieder etwas angestiegen ist. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass man auch an dieser Stelle keine pauschale Empfehlung abgeben sollte. Man sollte also Menschen, die Ausdauersport betreiben nicht pauschal empfehlen ihren Kohlenhydratanteil auf 55-60% zu steigern. Der Bedarf an Makronährstoffen, der Stoffwechsel und der Energiebedarf generell sind etwas sehr Individuelles. Ganz abgesehen davon, dass nicht jeder alles gleich gut verträgt. An dieser Stelle muss wirklich mehr individualisiert werden und das Bauchgefühl overrulet oft die wissenschaftliche Datenlage. Und das ist gut so. Ich persönlich komme z.B. mit sehr wenigen Kohlenhydraten gut über die Runden und brauche generell verhältnismäßig kleine Energiemengen. Was ich jedoch schon merke ist, dass ich mit der Zunahme der Muskelmasse auch mehr Appetit, ja eigentlich auch mehr Hunger habe und dementsprechend auch mehr esse. Für das Krafttraining achte ich auf eine ausreichende Menge an Eiweiß und versuche nie unter 80g pro Tag zu kommen. Das entspricht etwa 1g pro kg Körpergewicht, eine Empfehlung die ich ganz gerne weitergebe. Es bleibt also ein permanenter Balanceakt des Lifestyles.

Sich gut zu ernähren, effektiv zu trainieren, mental fokussiert zu bleiben, ausgeglichen und zufrieden zu sein. Das waren und sind meine Ziele und Vorhaben. Wer diesen Status erreichen möchte, der hat viel Arbeit vor sich. Es gilt also sich mit sich selber zu beschäftigen. Hört mal n bisschen öfter in euch rein!

Auch bei mir gibt es noch viel tun und viel zu verbessern! Ich bleibe dran, bin stets um meine Gesundheit und mein Wohlbefinden bemüht. Ich hoffe ihr auch! Es zahlt sich aus!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s